Evolution Stuttgart – ein Haus fürs Leben

Evolution Stuttgart

Evolution Stuttgart heißt das neue Musterhaus von Bien-Zenker und der Name ist Programm. Das Musterhaus Evolution Stuttgart ist das erste weltweit gebaute und seriengefertigte Fertighaus, das an der AktivPlus Pilotphase teilnimmt. Entwickelt wurde das Effizienzhaus 55 von den erfahrenen Bien-Zenker-Architekten in Zusammenarbeit mit dem Dachflächenfensterhersteller Velux. Ausgerichtet am Dreiklang „Licht, Luft, Leben“ sorgt eine ausgetüftelte und barriereoptimierte Architektur mit vielen Fenstern, einer herausragenden Heiz- und Lüftungstechnik sowie einer abgestimmten Hausautomation für ein herrliches „Hausgefühl“.

Hereinspaziert!

Bereits im Eingangsbereich mit einer geräumigen Diele geht den Bewohnern und Besuchern im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht auf. Die Panoramafenster des Treppenhauses, dessen Aufgang zum Entrée gehört, erhellen auch an düsteren Wintertagen die Diele. Gut so, denn die knapp 14 Quadratmeter sind die Schaltzentrale des Erdgeschosses. Von hier gelangt man in den Technikraum sowie ins Gäste-WC und Büro. Und zwei Durchgänge weisen den Weg in das lichtdurchflutete Wohn-Esszimmer.

Im Praxistest: Nah am Leben

Offener Essbereich

Nahtlos geht der Wohn- und Essbereich in die offene Küche über. Aber ebenso kann man die Küche auch über die Diele betreten. Sowie bei Bedarf einen kurzen Zwischenstopp in Garderobe oder Speisekammer einlegen. Dieses Schmankerl der Hausarchitektur beweist, dass das Evolution Stuttgart ganz nah am Leben gebaut ist: Einkäufe können ohne aufwendiges Schleppen dort verstaut werden, wo man sie braucht. Und die Garderobe ist mit Jackenhalter und Schuhregal erste Anlaufstelle für Heimkehrer und Gäste.

Fast wie auf dem Sonnendeck

Licht ist Lebenselixier! Und davon gibt es im Evolution Stuttgart mehr als genug. Alle Räume verfügen über Tageslichtfenster, die die Bewohner nicht nur mit Licht, sondern auch mit Energie und frischer Luft versorgen. Im Frühling, wenn die ersten Blumen duften und die Sonne den Garten erwärmt, ist es ein Hochgenuss, im Wohn-Essbereich die Fenster zu öffnen und die frische Luft durch das Haus strömen zu lassen.

Dem Himmel ganz nah

Im Dachgeschoss wurden im wahrsten Sinne des Wortes Highlights gesetzt: Vier Solar-Dachfenster des verglasten Dachfirstes über der Galerie holen die Sonne direkt ins Haus. Sowohl Fenster als auch deren Beschattung sind energieautark und voll in die Hausautomation integriert. Auch architektonisch hat das Dachgeschoss einer Familie viel zu bieten. Die zwei Zimmer auf der Balkonseite sind, wie sollte es in diesem Haus auch anders sein, hell und großzügig. Die besten Voraussetzungen zum Lernen und Arbeiten.

Hier bin ich Mensch, hier schlaf ich gut

Leseecke

Aktiv, ereignisreich und mitten im Leben – so beschreiben viele Bauherren sich und das Leben ihrer Familie. Dazu gehören aber auch Momente der Ruhe und Regeneration – und wo lässt es sich besser entspannen als im Schlafzimmer. Dies wird durch einen Raumteiler in zwei Bereiche getrennt: der Schlafbereich bietet genug Rückzugsmöglichkeit für erholsamen Schlaf und der zweite Teil ist mit seinem Panoramafenster wie geschaffen für eine Leseecke. Und selbstverständlich fehlt auch das Badezimmer alias die Familienoase nicht. Lichtbänder und ein Dachflächenfenster sorgen für ausreichend Helligkeit und ein gutes Raumklima. Verbunden sind Schlaf- und Badezimmer durch eine Ankleide. Tageslichtspots im Dach erhellen den Raum und lassen auch farbliche Feinheiten beim Einkleiden erkennen – böse Überraschungen sind passé. Und bei Nacht können die „Bullaugen“ als Lampe genutzt werden.

Fazit: Von Licht und Luft alleine kann man nicht leben, sie sind aber unverzichtbare Grundlage für ein gesundes und zufriedenes Leben. Energieeffizient und bewohnerfreundlich präsentiert die neue Architektur den Trend zu immer mehr Tageslicht im Musterhaus Evolution Stuttgart und bietet den Bewohnern damit das gute Gefühl zu Hause zu sein.

Foto(s): www.bien-zenker.de


Unsere Kooperationspartner

Jeder Bauherr ist zwangs­läufig auch ein Heim­werker. Bei www.baumarkt.de finden Sie rund 650 DIY-Bauanleitungen und jede Menge Fach­infor­mationen.


dachbaustoffe.de Shop


Wer genau weiß, über wieviel Wohnfläche sein neues Haus verfügen sollte, der ist auf www.fertighaus-datenbank.de gut aufgehoben. Die größte Fertighaus-Datenbank präsentiert rund 2.000 Häuser.


renopan


www.traumbad.de - für alle, die sich ein Traumbad einrichten (lassen) wollen: u.a.mit rund 300 Traumbäder und 100 Gästebäder.


Planungstool.com


Sie wollen Ihr Bad aufhübschen, Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.


Newsletter


Das umfangreichste deutsch­sprachige Baulexikon mit über 13.000 Suchbegriffen finden Sie unter www.das-baulexikon.de.