Flexible Wohnmodule erweitern
den Wohn- und Lebensraum

Im Leben kann sich manchmal alles ganz schnell ändern. Ob Familienzuwachs erwartet wird, ein Homeoffice für die berufliche Veränderung notwendig ist oder die Großeltern in Zukunft bei den Kindern und Enkeln wohnen möchten – der Platzbedarf wächst. Das liebgewonnene Haus verkaufen und neu bauen oder wegziehen aus der sympathischen Nachbarschaft in eine andere Umgebung ist für viele Eigenheimbesitzer keine zufriedenstellende Lösung. Viel einfacher wäre es doch, den bestehenden Wohnraum ohne großen Aufwand zu erweitern, um den neuen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Schwörer Haus

Flexible Module, die an das bestehende Gebäude angedockt oder im Garten aufgestellt werden können, sind nicht etwa eine Zukunftsvision. Mit den FlyingSpaces von SchwörerHaus kann der Lebensraum ohne große Baustelle und am selben Ort wie bisher erweitert werden. Die würfelartigen Module benötigen lediglich ein Punktfundament und bilden entweder eine eigene komplette Wohneinheit mit Bad und Küche – auf Wunsch barrierefrei – oder ein zusätzliches Zimmer zum bestehenden Wohngebäude. Per Tieflader werden die FlyingSpaces von SchwörerHaus an Ort und Stelle gebracht und mit einem Kran aufgestellt. Um die Errichtung und den Anschluss an Wasser, Elektrizität und Kommunikation kümmert sich das eingespielte Schwörer Montageteam innerhalb nur eines Tages. Bereits am Abend ist der neue Wohnraum beziehbar, entweder mit eigenem Mobiliar oder mit bereits integrierten maßgefertigten Multifunktionsmöbeln aus der Schwörer Designschreinerei. Je nach Bedarf haben die einzelnen FlyingSpaces sogar eine komplett montierte Sanitärausstattung, eine Kücheneinrichtung und Beleuchtung. Damit qualifizieren sie sich für jegliches Nutzungsvorhaben: Der Freiberufler erhält ein Arbeitszimmer, die Damen des Hauses eine private Wellness-Oase, der Junior einen Hobbyraum, die Schwiegereltern eine Einliegerwohnung und Gäste müssen nicht länger mit dem Sofa Vorlieb nehmen, sondern ziehen in das dafür vorgesehene geräumige Wohnmodul. Und steht doch einmal ein Umzug ins Haus, nimmt man das FlyingSpace einfach mit in die neue Heimat und stellt es dort wieder auf. Mit der Entwicklung der „Minihäuser“ zeichnet sich SchwörerHaus einmal mehr als zukunftsweisender Fertighausspezialist aus.

Foto(s): epr/SchwörerHaus


Unsere Kooperationspartner

Jeder Bauherr ist zwangs­läufig auch ein Heim­werker. Bei www.baumarkt.de finden Sie rund 650 DIY-Bauanleitungen und jede Menge Fach­infor­mationen.


dachbaustoffe.de Shop


Wer genau weiß, über wieviel Wohnfläche sein neues Haus verfügen sollte, der ist auf www.fertighaus-datenbank.de gut aufgehoben. Die größte Fertighaus-Datenbank präsentiert rund 2.000 Häuser.


renopan


www.traumbad.de - für alle, die sich ein Traumbad einrichten (lassen) wollen: u.a.mit rund 300 Traumbäder und 100 Gästebäder.


Planungstool.com


Sie wollen Ihr Bad aufhübschen, Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.


Newsletter


Das umfangreichste deutsch­sprachige Baulexikon mit über 13.000 Suchbegriffen finden Sie unter www.das-baulexikon.de.