Panorama-Haus im Bauhausstil

Panoramahaus

Der schlichte Kubus in horizontaler, silbergrauer Holzverschalung zeigt mit seiner klaren Linienführung und reduzierten Materialwahl, wie schön die kompromisslose Moderne sein kann. Gesundheitskomfort, Form und Funktionalität sind hier auf den Punkt gebracht.

Die Komposition des Entwurfs entfaltet sich ruhig und transparent auf vier Geschossebenen. Das vierte Geschoss – das „Gartenzimmer“ – ist nicht nur Rückzugsort, sondern vielmehr ein Logenplatz inmitten wunderbarer Landschaft. Dort erstreckt sich der Blick in weite Ferne. Auch von den Terrassen genießt man den herrlichen Blick. Es sind vor allem diese Rückzugsorte, die den Wohnsitz kostbarer machen.

Das Gebäude grenzt direkt an das Nachbarhaus und schmiegt sich geradezu an den Hang und nutzt somit optimal die vorherrschenden Gegebenheiten aus. Raumhohe Fenster und großzügige Verglasungen schaffen einen direkten Bezug zur umliegenden Natur: Licht und Durchsicht!

Durchdacht bis ins Detail: von den schönen Designfallrohren (Dachentwässerung) bis hin zu den Übereckfenstern in der Küche sowie im Schlafzimmer. Von der Küche, den Fliesen im Bad, bis hin zur wartungsfreien Fassade oder der Gestaltung der Außenanlagen – hier passt einfach jedes Element perfekt ins Konzept.

Ein stimmiges Raumgefühl ergibt sich dank einem abgestimmten Mix aus modernen Designelementen und natürlichen Materialien. Gleichzeitig setzt die Kombination aus hellen und dunkeln Elementen schöne Kontraste.

Das Erdgeschoss – das Herz des Hauses – bildet den Treffpunkt für die Familie. Weitgehend offen gestaltet, lädt er zum Verweilen ein. Ein gemütlicher Holzofen verbreitet wohlige Wärme und schafft eine perfekte Entspannungszone für gemütliche Stunden. Das Obergeschoss bietet Platz für zwei Kinderzimmer, ein Schlafzimmer mit Ankleide und ein großzügiges Badezimmer. Highlight bleibt jedoch das „Gartenzimmer“ im Dachgeschoss: Vom Lesesessel im Inneren oder der weitläufigen Dachterrasse genießt man einen atemberaubenden Blick ins Grüne. Der perfekte Ort, um einen anstrengenden Tag ausklingen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

Die Haustechnik – eine umweltfreundliche Solar-Wärmepumpe – ist im Keller des Hauses platziert. Kombiniert mit der patentierten Voll-Werte-Wand von Baufritz, inklusive selbst entwickelter Dämmung aus Hobelspänen und dreifach verglasten Skalarfenstern, freuen sich die Bewohner über geringste Energiekosten. Das einmalige Gesundheitskonzept, welches den ausschließlichen Einsatz schadstoffgeprüfter Materialien bis hin zur integrierten Schutzhülle gegen Elektrosmog sowie geschirmte Leitungen einschließt, schützt – getreu der Firmenphilosophie „Gut für Mensch und Natur“ – nicht nur die Baufamilie, sondern auch unsere Umwelt.

Foto: www.baufritz.com


Unsere Kooperationspartner

Jeder Bauherr ist zwangs­läufig auch ein Heim­werker. Bei www.baumarkt.de finden Sie rund 650 DIY-Bauanleitungen und jede Menge Fach­infor­mationen.


dachbaustoffe.de Shop


Wer genau weiß, über wieviel Wohnfläche sein neues Haus verfügen sollte, der ist auf www.fertighaus-datenbank.de gut aufgehoben. Die größte Fertighaus-Datenbank präsentiert rund 2.000 Häuser.


renopan


www.traumbad.de - für alle, die sich ein Traumbad einrichten (lassen) wollen: u.a.mit rund 300 Traumbäder und 100 Gästebäder.


Planungstool.com


Sie wollen Ihr Bad aufhübschen, Ideen dazu gibt es unter badewanne24.de.


Newsletter


Das umfangreichste deutsch­sprachige Baulexikon mit über 13.000 Suchbegriffen finden Sie unter www.das-baulexikon.de.